FlämingBau | Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT | Presse- / Medieninformationen


js messe consult, Ahrensfelde, 25.10.2017; Messepremiere am 11. und 12. November in Luckenwalde. FlämingBau – Messe für Bauherren und solche, die es werden wollen, für Hausbesitzer, Modernisierer und Energiesparer in der Fläminghalle. Clever Bauen, Energie sparen und sicher Wohnen sind Leitthemen der Messe. Mehr als 60 Anbieter informieren und beraten individuell. Nützliche Expertentipps im umfangreichen Besucherfachprogramm. Ausführliche Informationen unter www.FlämingBau.de.

Regional orientiert, auf eine Branche konzentriert und nah am Kunden – die FlämingBau spricht Bauherren und solche, die es werden wollen, Hausbesitzer, Modernisierer und Energiesparer aus Luckenwalde, Trebbin, Jüterbog, Baruth/Mark und Treuenbrietzen, aus dem Landkreis Teltow-Fläming sowie angrenzenden Regionen an.

Wer sich schon einmal mit den Themen Bauen, Modernisieren, Sanieren, Renovieren, Energie sparen sowie Wohnsicherheit und Wohngesundheit beschäftigt hat weiß, dass es dabei viel zu beachten gibt. Um Fehler und späteren Ärger zu vermeiden sollte man sich im Vorfeld umfassend informieren.

Idealer Ort dafür ist die FlämingBau. Fachleute der Branche zeigen hier bewährte Lösungen und neueste Angebote, beraten und fachsimpeln. Die Fläminghalle ist mit mehr als 60 Ausstellern, hauptsächlich aus der Region, fast vollständig ausgebucht.

Angefangen von der Finanzierung, verschiedensten Fertig-, Massiv-, Aus- und Selbstbauhäusern, Garagen, Carports, Zäunen, Überdachungen, Markisen, Rollläden, Sonnenschutz, Insektenschutz, Fenster, Türen, Treppen, Küchen, Bäder über Sanierung, Kellertrockenlegung und Mauerentfeuchtung bis hin zu Whirlpools, Schwimm-SPAs und der unabhängigen Beratung durch die Verbraucherzentrale, das Angebot ist umfangreich.

Vorgestellt werden neue Techniken für das Heizen mit Sonnenenergie, Erdwärme oder Holz aber auch mit herkömmlichen Energieträgern. Eine wichtige Rolle spielt das Thema Unabhängigkeit durch das Speichern und Nutzen selbst erzeugter Energie.

In Vorbereitung auf die dunkle Jahreszeit dürften die verschiedenen Angebote zum effektiven Einbruchschutz für Haus und Wohnung auf besonders großes Interesse stoßen.

Der Besuch der Messe lohnt sich! Vorteile für Besucher sind die Vielzahl der Anbieter an einem Ort, damit verbunden die kurzen Wege und die Möglichkeiten der unverbindlichen aber persönlichen Kontaktaufnahme, der individuellen Beratung sowie des direkten Angebotsvergleichs. Zusätzlich behandelt das Besucherfachprogramm viele aktuelle Themen mit nützlichen Expertentipps.

Die Messe in der Fläminghalle Luckenwalde ist am 11. und 12. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Das Parken ist kostenfrei. Der Eintritt beträgt 4,00, ermäßigt 2,00 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre besuchen die Messe (in Begleitung von Erwachsenen) kostenfrei. Kleine Messebesucher werden in der Kinderbaustelle mit Spiel-, Bastel- und Malangeboten freundlich betreut. Für das leibliche Wohl sorgt das Messerestaurant, betrieben von Fleischerei & Partyservice Bertram aus Niedergörsdorf.

Ein pünktliches Erscheinen zu Beginn der Messe lohnt sich, da bereits vor der offiziellen Eröffnung am Samstag um 10.30 Uhr, an der auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft teilnehmen, eine junge Pianistin der traditionsreichen Luckenwalder Firma Niendorf Piano wunderschöne Stücke auf einem 172er Salonflügel spielen wird. Das Instrument kann an den zwei Messetagen von den Besuchern hautnah erfahren werden.

Alle Informationen zur Messe, den teilnehmenden Firmen sowie den Themen des Besucherfachprogramms gibt es unter www.FlämingBau.de bzw. vom Veranstalter js messe consult, unter Tel.: 03338/3596985.


Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten. Für die Aufnahme in den Medienverteiler nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Gern stehen wir Ihnen auch persönlich unter den unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.