Neue PotsdamBau – Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT – 10. – 12. März 2017

In wenigen Wochen ist es wieder soweit; dann werden am STERN-CENTER Potsdam die Messehallen für die 4. Neue PotsdamBau errichtet, die vom 10. – 12. März 2017 ihre Türen für bauinteressierte Besucher und Fachleute öffnet. Die Errichtung der Hallen ist aufwendig, aber sie lohnt sich, denn die Baubranche boomt – Baugeld bleibt billig und mangels attraktiver Anlagemöglichkeiten steigen die Investitionen auf dem Bau- und Immobilienmarkt.

Impressionen Neue PotsdamBau 2016

Die Neue PotsdamBau – Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT – bietet beste Bedingungen, zeitlich und räumlich konzentriert, Anbieter und Kunden zusammenzuführen, miteinander ins Gespräch zu kommen, Projekte auf den Weg zu bringen. Hier trifft sich die Baubranche: Erwartet werden rund 120 Handwerks-, Dienstleistungs- und Vertriebsunternehmen aus der Region, aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus angrenzenden Ländern um ihre Angebote, Leistungen und Innovationen vorzustellen.

Von der Vorhabenplanung über die Finanzierung und Förderung bis zur Ausführung präsentieren die Aussteller eine Vielzahl an Angeboten. Bewährte und innovative Lösungen rund um das Bauen, Modernisieren, Renovieren, Sanieren und Energie sparen sind nicht nur für Konsumenten, sondern auch für Fachleute der Branche interessant. Handwerksbetriebe stehen zum Fachsimpeln bereit. So bietet die regionale Messe – wie kein anderes Medium – die Möglichkeit, in ungezwungener aber persönlicher Atmosphäre zu informieren, Produkte „begreifbar“ zu machen, individuelle Lösungen zu besprechen.

Energieeffizienz und regenerative Energien sind aktuelle Schwerpunkte der Baumesse. Vorgestellt werden neue Techniken für das Heizen mit Sonnenenergie, Erdwärme oder Holz aber auch mit herkömmlichen Energieträgern. Eine wichtige Rolle dabei spielt das Thema Unabhängigkeit, durch das Speichern und Nutzen selbst erzeugter Energie.

Zusätzliche Tipps und Informationen gibt das umfangreiche Besucherfachprogramm. Gemeinsam mit der Präventionsabteilung der Polizei Brandenburg wird das Sonderthema Sicherheit und Einbruchschutz für Haus und Wohnung vorbereitet.

Der Umzug der Messe im vergangenen Jahr an den neuen Standort, direkt neben dem STERN-CENTER Potsdam, dem größten Einkaufs-Center der Region, war eine gute Entscheidung: Im Vergleich zu den Vorjahren konnte die Neue PotsdamBau 2016 einen Ausstellerzuwachs um 20%, eine Vergrößerung der Ausstellungsfläche um 25% und einen Besucherzuwachs um fast 50% verzeichnen. Die Messe ist aus allen Richtungen bequem zu erreichen. Für Besucher stehen mehr als 3.000 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Viele der in 2016 vertretenen Unternehmen haben ihre Teilnahme mit zum Teil größerer Präsentationsfläche gebucht bzw. eine Fläche reserviert. Nur wenige Standflächen sind noch verfügbar. Eine aktuelle Übersicht der bisher angemeldeten Unternehmen finden Sie auf der Seite Angebots- und Ausstellerverzeichnis.

Anmeldungen für Standflächen sind bis auf Weiteres noch möglich.

Für Fragen rund um Ihre Messeplanung / Messebeteiligung oder Ihren Messebesuch stehen wir jederzeit gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter Tel.: 03338 / 359 69-85, Fax: -88, E-Mail: info@messe-brandenburg.de oder über unser Kontaktformular.